Pleisch erfolgreich operiert

Manuel Pleisch, der beim Riesenslalom in Val d’Isère unglücklich gestürzt war und sich dabei am rechten Knie verletzt hatte, ist am Dienstag erfolgreich operiert worden.

Video «Pleisch erfolgreich operiert («sportaktuell», 19.12.2013)» abspielen

Pleisch erfolgreich operiert («sportaktuell», 19.12.2013)

0:21 min, vom 19.12.2013

Das gerissene Innenband konnte rekonstruiert werden und der gebrochene Schienbeinkopf wurde mit einer Platte fixiert. Der Verdacht auf einen Kreuzbandriss hat sich glücklicherweise nicht bestätigt. Dieses wurde lediglich stark gedehnt.

Video «Ski alpin: Weltcup Männer, Riesenslalom Val d'Isère, Sturz Pleisch» abspielen

Pleisch verletzt sich in Val d'Isère («sportlive», 14.12.2013)

0:08 min, vom 14.12.2013

Vier Monate kein Skitraining

Pleisch wird bereits in wenigen Tagen die Rehabilitation in Angriff nehmen. Die laufende Saison ist für ihn dennoch bereits gelaufen, da er für rund vier Monate kein Skitraining wird absolvieren können.

Die Verletzung hatte sich der 23-Jährige bei einem Sturz im Riesenslalom von Val d'Isère zugezogen.