Santa Caterina als Ersatz für Bormio

Am 28. Dezember wird in Italien doch eine Männer-Abfahrt ausgetragen. Nach dem Rückzug von Bormio wird das Rennen im nahegelegenen Santa Caterina Valfurva stattfinden.

Skifahrerin.

Bildlegende: Zurück im Weltcup Bis 2005 fanden in Santa Caterina Frauen-Rennen statt, nun werden die Männer dort Halt machen. Reuters

Nach dem Rückzug von Bormio hatte der Internationale Skiverband FIS ursprünglich einen Ersatzort für übernächste Saison gesucht. Nun wird die Männer-Abfahrt in diesem Jahr aber doch nicht ersatzlos gestrichen.

Das Rennen findet neu in Santa Caterina Valfurva statt, das nur unweit von Bromio ebenfalls in der Region Veltlin liegt. Geplant ist, die Abfahrt auf der Piste «Deborah Compagnoni» durchzuführen.

Es werden die ersten Männer-Rennen in Santa Caterina sein, das bis 2005 WM- und Weltcup-Rennen der Frauen ausgetragen hat. Bormio hatte sich aufgrund finanzieller Bedenken der lokalen Organisatoren zurückgezogen.