Zum Inhalt springen

Showdown im Abfahrts-Weltcup Feuz peilt seine erste Kristallkugel an

Beat Feuz und Aksel Svindal duellieren sich um die Abfahrts-Kristallkugel. Zwei Rennen vor Schluss führt der Schweizer.

Legende: Video Feuz' erster Weltcupsieg 2011 in Kvitfjell abspielen. Laufzeit 3:58 Minuten.
Aus sportaktuell vom 11.03.2011.

Die letzten Abfahrten 2017/18 stehen unmittelbar bevor:

  • Sa. 10.03 Kvitfjell (ab 10:55 Uhr auf SRF zwei)
  • Mi. 14.03. Are (ab 10:20 Uhr auf SRF zwei)

Der Kampf um den Disziplinen-Weltcup ist ein altbekanntes Duell:

  • Beat Feuz führt mit 542 Punkten
  • Einziger verbliebener Konkurrent ist Aksel Svindal mit 502 Zählern

Feuz stand 2017/18 dreimal zuoberst auf dem Abfahrtspodest. Svindal gewann in der Königsdisziplin ein Weltcuprennen weniger, schnappte sich aber Olympia-Gold. Und der Showdown um die kleine Kristallkugel beginnt in seiner Heimat. Doch Feuz liegt dieses Terrain. In Kvitfjell feierte er 2011 seinen ersten Weltcupsieg.

Schon auf dem Olympiabakken den Disziplinen-Sieg einzufahren, wird für Feuz aber ein schwieriges Unterfangen – und Svindal müsste mitspielen.

  • Bei einem Kvitfjell-Sieg ist Feuz nicht mehr einzuholen, wenn Svindal höchstens Siebter wird

Feuz weilt seit Tagen in Norwegen und zeigte sich auf Instagram mit Partnerin. Die beiden werden im Sommer erstmals Eltern – doch zuvor will der Schangnauer seine erste Kristallkugel.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.