Ski-News: Mayer verpasst Sölden - Cook die ganze Saison

WM-Silbermedaillengewinner Dustin Cook hat sich bei einem Sturz im Training eine schwere Knieverletzung zugezogen und wird deshalb in diesem Winter keine Rennen bestreiten können. Und: Der Österreicher Matthias Mayer muss auf die Teilnahme am Riesenslalom in Sölden verzichten.

Dustin Cook

Bildlegende: Pechvogel Dustin Cook verpasst die Saison 2015/16. EQ Images

Der Kanadier Dustin Cook kann in diesem Winter keine Rennen bestreiten. Der WM-Zweite im Super-G hat bei einem Sturz im Training im Pitztal einen Kreuzband- und einen Seitenbandriss im rechten Knie erlitten. Beim Saisonfinale im vergangenen März in Méribel (Fr) hatte der 26-Jährige im Super-G seinen ersten Weltcupsieg errungen.

Der Österreicher Matthias Mayer muss auf die Teilnahme am Weltcup-Riesenslalom vom Sonntag in Sölden verzichten. Der Abfahrts-Olympiasieger hat sich vor zehn Tagen bei einem Sturz im Super-G-Training an beiden Beinen Schuhrandprellungen zugezogen. Er hofft, bei den ersten Speed-Rennen Ende November in Lake Louise (Ka) wieder starten zu können.

Marcel Hirscher und Anna Fenninger wurden von der Internationalen Ski-Journalisten-Vereinigung (AIJS) für ihre herausragenden Leistungen in der letzten Saison mit der «Skieur d'Or»-Trophäe ausgezeichnet.