Svindal hofft auf WM-Teilnahme

Olympiasieger Aksel Svindal macht sich Hoffnungen auf eine Teilnahme an den Weltmeisterschaften in Vail im Februar. Via Facebook verkündete der Norweger in dieser Woche erste Schritte auf den Skiern zu unternehmen.

Aksel Svindal mit Baseball-Cap.

Bildlegende: Doch noch an der WM dabei? Aksel Svindal kehrt nach seiner schweren Verletzung auf die Skipiste zurück. EQ Images

Um Weihachten konnte Svindal seine Krücken beiseite legen und an Neujahr schon wieder normal laufen. Nach verschiedenen Tests wurde ersichtlich, dass seine lädierte Achillessehne den Belastungen standhält und der Norweger sich wieder auf die Skipiste begeben kann. Zwar sei er noch nicht bei 100 Prozent seiner Leistungsfähigkeit, aber es sei ein Schritt in die richtige Richtung, verkündete Svindal freudig.

Verletzung beim Fussballspielen

Mitte Oktober hatte sich der 32-Jährige beim Kicken mit Freunden die Achillessehne gerissen. Schon damals hatte Svindal einen Start bei den Weltmeisterschaften nicht ausschliessen wollen. Die Aussichten waren jedoch so kurz vor Saisonstart alles andere als rosig. Nun könnte sich der Olympiasieger doch noch rechtzeitig zurückmelden.