Carigiet wieder etwas zurückgebunden

Der Bündner Rodler Gregory Carigiet hat die starken Trainingsresultate vom Donnerstag am 3. Trainingstag nicht bestätigen können. Der 26-jährige Olympia-Debütant belegte die Ränge 14 und 15.

Video «Rodeln: Training mit Carigiet («sotschi aktuell», 7.2.2014)» abspielen

Training mit Carigiet («sotschi aktuell», 7.2.2014)

0:21 min, aus Sotschi-Clip vom 7.2.2014

Am Donnerstag hat Carigiet mit den Rängen 2 und 4 aufhorchen lassen. Diesmal reichte es nicht mehr in die Top 10.

Loch der grosse Favorit

Im Eiskanal am schnellsten unterwegs waren im 5. Trainingsdurchgang der Deutsche Olympiasieger Felix Loch und im 6. Umgang Albert Demtschenko aus Russland. Loch ist der grosse Favorit auf Gold, er hat in 4 von 6 Trainingsläufen
Bestzeit aufgestellt.

Der Wettkampf bei den Einsitzern beginnt am Samstag und erstreckt sich über zwei Tage.