Cologna/Cologna: Ein brüderlicher Teamsprint

Dario und Gianluca Cologna bestreiten am Mittwoch erstmals gemeinsam den olympischen Langlauf-Teamsprint. Neben Stolz und Vorfreude schwingt auch die Hoffnung auf einen Exploit mit.

Video «Langlauf: Die Cologna-Brüder» abspielen

Die Cologna-Brüder vor dem Teamsprint

4:09 min, aus sotschi aktuell vom 18.2.2014

«Die Familie ist sehr stolz», erzählt der 23-jährige Gianluca Cologna, «ich freue mich enorm auf das Rennen». Auch für den 27-jährigen Dario Cologna ist es etwas Besonderes, mit seinem jüngeren Bruder zu laufen. Er rechne sich einiges aus im Teamsprint im klassischen Stil, einer Disziplin, in der viel passieren könne.

Coupierte Strecke als Vorteil?

Die Chancen der Colognas, den Final der besten 10 Nationen zu erreichen, stehen gut. Die 1,8 Kilometer lange Strecke mit ihren Steigungen ist auf den Allrounder Dario Cologna zugeschnitten. Für seinen Bruder Gianluca, einen Klassik-Spezialisten, wird vor allem die Länge der Strecke eine Herausforderung darstellen.

«Im Weltcup sind die Strecken normalerweise kürzer und weniger hart, aber auch mir kommen die Steigungen entgegen», so Gianluca Cologna, der in dieser Saison seinen ersten Weltcup-Podestplatz im Klassisch-Sprint feiern durfte (Rang 3 in Asiago). Er werde versuchen, an den Spitzenleuten dranzubleiben. Dann sei viel möglich.

Favoriten: Schweden, Russland, Norwegen

Zu den Topfavoriten gehören einmal mehr die Schweden, die mit Emil Jönsson und Teodor Peterson antreten. Auch die Russen liebäugeln mit Gold, sie gehen mit Nikita Krjukow und Maxim Wylegschanin an den Start. Und die Norweger haben nach der Staffelniederlage noch eine Rechnung offen. Sie schicken Sprint-Olympiasieger Ola Vigen Hattestad und Petter Northug ins Rennen.

Van der Graaff gibt Forfait

Im Frauen-Teamsprint wird Laurien van der Graaff nicht an den Start gehen. Die stärkste Schweizer Sprinterin liegt mit Fieber im Bett. Gleichwohl wird die Schweiz ein Frauen-Team stellen. Als Ersatz für Van der Graaff wird Distanzläuferin Seraina Boner zusammen mit Bettina Gruber im Einsatz stehen.

Video «Sotschi: Langlauf, Skiathlon, Zusammenfassung Skiathlon» abspielen

Dario Colognas Gold im Skiathlon (sotschi direkt, 9.2.14)

0:43 min, aus Sotschi-Clip vom 9.2.2014

Video «Langlauf: Zusammenfassung 15 km klassisch (sotschi direkt, 14.2.2014)» abspielen

Dario Colognas Gold über 15 km klass. (sotschi direkt, 14.2.2014)

1:16 min, aus Sotschi-Clip vom 14.2.2014

TV-Hinweis

TV-Hinweis

SRF zwei überträgt am Mittwoch die Halbfinals im Teamsprint ab 10:15 Uhr live.