Felix Neureuther: «Never give up»

Felix Neureuther arbeitet weiter mit allen Mitteln an einem Start im Riesenslalom am Mittwoch. Auf Facebook postete er ein Bild seines Rückens, der offenkundig eine intensive Behandlung erfahren hat.

Näheres über seinen Zustand verriet Neureuther nicht, die Worte «Gib nie auf» lassen aber darauf schliessen, dass er weiterhin an einen Start im Riesenslalom am Mittwoch glaubt. Am Montag hatte Neureuther eine erste Trainingsfahrt nach dem Schleudertrauma abbrechen müssen.

Neureuther war am Freitag mit seinem Auto auf dem Weg zum Münchner Flughafen, von wo aus er nach Sotschi fliegen wollte, verunfallt.