Hefti startet mit Baumann

Beat Hefti geht im olympischen Zweierbob-Wettkampf zusammen mit Alex Baumann auf Medaillenjagd. Dies gab die Schweizer Delegation nach den Trainingsläufen vom Freitag bekannt.

Beat Hefti startet im Zweierbob zusammen mit Alex Baumann.

Bildlegende: Entscheidung gefallen Beat Hefti startet im Zweierbob zusammen mit Alex Baumann. Keystone

Hefti verzichtet somit auf seinen langjährigen Standard-Partner Thomas Lamparter, der dem Team jedoch als Ersatzmann zur Verfügung steht. Lamparter hatte sich zuletzt von einer mehrmonatigen Achillessehnen-Verletzung zurückgekämpft und hatte bis zuletzt auf einen Einsatz im Zweier-Bob-Wettkampf gehofft.

Schweizer trainieren im Schongang

Rico Peter, der zweite Schweizer Pilot, nimmt das Zweier-Rennen am Sonntag und Montag mit Jürg Egger in Angriff.

In den Freitagstrainings gehörten die Schweizer nicht zu den Schnellsten. Peter erreichte die Ränge 14 und 5, Hefti wurde 13. und 15.