Highlights am Samstag: Slaloms der Snowboarder und Skifahrer

Die Spiele neigen sich dem Ende entgegen, doch einige Medaillenchancen hat die Schweizer Delegation noch. Am Samstag kämpfen die Snowboarder um weiteres Edelmetall. Auch die Skifahrer messen sich im Slalom.

Die Schweizer Alpin-Snowboarder haben auch im Parallel-Slalom Chancen auf Edelmetall.

Bildlegende: Nächste Medaillenchance Die Schweizer Alpin-Snowboarder haben auch im Parallel-Slalom Chancen auf Edelmetall. Reuters

Im Parallel-Slalom der Frauen überstanden Patrizia Kummer und Julie Zogg die Qualifikation. Von den Schweizer Männern kämpfen in der K.o.-Phase Kaspar Flütsch, Nevin Galmarini und Simon Schoch um Medaillen. Die Finalläufe sind auf 10:15 Uhr angesetzt.

Auf die Snowboarder folgen die Skifahrer. Luca Aerni, Justin Murisier, Daniel Yule und Ramon Zenhäusern treten für die Schweiz an. Der erste Lauf wird um 13:45 Uhr gestartet, die Entscheidung fällt um 17:15 Uhr.

Beat Hefti und seine Anschieber-Crew mit Alex Baumann, Jürg Egger und Thomas Lamparter kämpfen ab 17:30 Uhr in den ersten beiden Läufen des Viererbob-Wettbewerbs um eine möglichst gute Ausgangslage für den Sonntag.