Schweizer Curler ausgeschieden

Nach der ärgerlichen Niederlage gegen Russland haben die Schweizer Curler im 6. Spiel erneut verloren. Das Team um Skip Sven Michel unterlag Deutschland mit 7:8 und wird die K.o.-Phase definitiv verpassen.

Die Partie zwischen Deutschland und der Schweiz verlief bis zum 5. End ausgeglichen, ehe den Deutschen mit einem Zweierhaus im 6. End und einem gestohlenen Stein im 7. End die Führung zum 6:4 gelang. Im 8. End fanden die Schweizer Curler dank einem Zweierhaus zwar nochmals ins Spiel zurück, gerieten aber sogleich wieder mit 6:8 in Rücklage.

Trotz dem Vorteil des letzten Steins gelang es den Schweizern im 10. End nicht mehr, sich mit einem Zweierhaus ins Zusatzend zu retten. Die Deutschen Curler konnten nach 5 Niederlagen ihren ersten Sieg bejubeln.

Keine Chance mehr auf Weiterkommen

Für Skip Sven Michel und sein Team war es im 6. Spiel die 5. Niederlage. In der Tabelle belegen die Schweizer mit den bisher sieglosen Deutschen den letzten Rang und werden die Teilnahme an der K.o.-Phase definitiv verpassen.

Resultate