Tina Weirather muss auf Abfahrt verzichten

Tina Weirather muss auf die Olympia-Abfahrt am Mittwoch verzichten. Dies gab die Liechtensteinerin via Twitter bekannt.

Tina Weirather muss die Olympia-Abfahrt auslassen.

Bildlegende: Startverzicht Tina Weirather muss die Olympia-Abfahrt auslassen. Keystone

Die Olympia-Abfahrt am Mittwoch (live ab 07:30 auf SRF zwei) findet ohne Tina Weirather statt. Die Liechtensteinerin hatte am Sonntag im Training eine Knochenprellung am Schienbeinkopf des rechten Beines erlitten.

Schmerzen zu stark

Weirather nahm am Dienstag Belastungstests vor. Gewisse Bewegungen konnte sie ausführen, bei anderen waren die Schmerzen zu stark. Nach Abklärungen mit den Ärzten kam sie zum Schluss, dass ein Start keinen Sinn macht.

«Mir bricht das Herz, dass ich bei meinem Olympia-Highlight nicht starten kann», schrieb Weirather, die nun auf einen Start am Samstag im Super-G hofft. «Ich hoffe auf ein Wunder», liess sie verlauten.