1 Tweener? 3 Tweener!

Nick Kyrgios hat im Miami-Viertelfinal gegen Alexander Zverev einmal mehr seine Entertainer-Qualitäten unter Beweis gestellt. Mit Erfolg.

Nick Kyrgios liebt die Show auf der grossen Bühne. Wie wohl er sich darauf fühlt, zeigte er auch im Viertelfinal gegen Alexander Zverev. Immer wieder begeisterte der 21-Jährige das Publikum mit spektakulären Schlägen.

Auch den sogenannten «Tweener» packte Kyrgios aus. Jedoch nicht nur einmal, sondern gleich dreimal. Speziell der letzte war sehenswert:

Zeigt Kyrgios solche Kunststückchen auch im Halbfinal gegen Roger Federer? In der Nacht auf Samstag (wir übertragen ab 01:00 Uhr live) kommt es zum mit Spannung erwarteten Showdown.

Bereits in Indian Wells hätte es im Viertelfinal zum Aufeinandertreffen von Federer und Kyrgios kommen sollen, doch der Australier musste damals wegen Magenbeschwerden passen.

Video «Kyrgios siegt im Youngster-Duell» abspielen

Kyrgios siegt im Youngster-Duell

2:09 min, vom 31.3.2017