Als Federer und Hewitt in Indian Wells zauberten

Wir schreiben den 20. März 2005. Indian-Wells-Final. Roger Federer gegen Lleyton Hewitt. Weltnummer 1 gegen Weltnummer 2. Und dann: Dieser unfassbare Punkt.

Video «Der Wahnsinns-Punkt zwischen Federer und Hewitt» abspielen

Der Wahnsinns-Punkt zwischen Federer und Hewitt

1:13 min, vom 2.3.2017

Roger Federer gewann den Final schliesslich souverän mit 6:2, 6:2, 6:4. Es war sein zweiter Titel in Indian Wells nach 2004. 2006 und 2012 triumphierte Federer ebenfalls.