Auch Paire kann Wawrinka nicht stoppen

Stan Wawrinka hat beim ATP-Turnier in Chennai souverän den Final erreicht. Er schlug Benoît Paire 6:3, 6:4 und spielt am Sonntag um seinen 4. Turniersieg in Indien.

Video «Wawrinka bekundet mit Paire keine Mühe» abspielen

Wawrinka bekundet mit Paire keine Mühe

2:19 min, aus sportaktuell vom 9.1.2016

Nach nur 65 Minuten stand der Finaleinzug von Wawrinka fest. Der Lausanner zeigte gegen Paire eine solide Vorstellung, musste aber kaum je an seine Grenzen gehen. Dem Franzosen unterliefen in den entscheidenden Momenten schlicht zu viele Fehler.

So auch im 2. Satz, als er Wawrinka beim Stand von 1:1 mit einem Doppelfehler das entscheidende Break schenkte. Wawrinka seinerseits musste seinem Gegner in der ganzen Partie nur eine einzige Möglichkeit zum Servicedurchbruch zugestehen, wehrte diese mit einem Ass aber souverän ab.

Paire mit miserabler Aufschlagsquote

Anders als noch in der Runde davor konnte sich Wawrinka nicht von Beginn weg auf seinen starken Service verlassen. Nur gerade die Hälfte seiner Aufschläge landeten im 1. Satz im Feld. Weil diesbezüglich aber auch Paire Schwächen offenbarte, hatte dies für den Schweizer keine Konsequenzen.

Der Franzose wies insbesondere bei seinen zweiten Aufschlägen eine miserable Quote auf (36%), was Wawrinka in die Hände spielte. Der Romand griff diese konsequent an und setzte seinen Gegner mit Netzvorstössen häufig unter Druck. Das Break zum 4:2 im 1. Durchgang läutete er mit einem schönen Lob ein.

Nun gegen Youngster Coric

In seinem 5. Final von Chennai bekommt es Wawrinka mit Borna Coric (ATP 44) zu tun. Gegen den Kroaten hat der Schweizer beide bisherigen Duelle gewonnen.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 09.01.2016, 22:20 Uhr

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie den Chennai-Final am Sonntag ab 12:30 Uhr live auf SRF info und bei uns im Ticker.

Resultate