Zum Inhalt springen

ATP-Tour Beendet erstarkter Laaksonen den Basel-Fluch?

Henri Laaksonen spielt so gut wie noch nie. An Gegner Borna Coric hat er gute Erinnerungen. Nun strebt er im 5. Anlauf den 1. Sieg bei den Swiss Indoors an.

Legende: Video Henri Laaksonens erfolgreiches Jahr abspielen. Laufzeit 1:00 Minuten.
Vom 25.10.2017.

Die Swiss Indoors Basel haben Henri Laaksonen bislang kein Glück gebracht: 2012, 2013, 2015 und 2016 war er im Haupttableau vertreten, doch er verlor stets das Startspiel. 2014 scheiterte er zudem in der 1. Qualifikationsrunde.

Gute Erinnerungen an Coric

2017 soll alles anders werden – und die Vorzeichen vor dem Startspiel des finnisch-schweizerischen Doppelbürgers stehen gut. Das bislang einzige Direktduell auf ATP-Stufe mit Borna Coric (ATP 54) gewann Laaksonen (daneben gewann er in der Schanghai-Quali im September erneut gegen Coric).

Im März dieses Jahres schaffte der Schweizer bei seiner Premiere an einem ATP-1000-Turnier in Indian Wells mit einem Dreisatz-Sieg gegen das kroatische Talent einen Exploit.

Dieser Erfolg steht sinnbildlich für Laaksonens bisherige Saison. Nachdem der 25-Jährige Anfang 2017 noch hauptsächlich an Challenger-Turnieren anzutreffen gewesen war, hat seine Karriere seit einigen Monaten beachtlich Fahrt aufgenommen.

  • Juli: In Wimbledon bestreitet er seinen ersten Auftritt in einem Grand-Slam-Haupttableau. Er unterliegt Lukas Rosol in 4 Sätzen.
  • Juli: In Bastad erreicht er erstmals auf ATP-Stufe einen Viertelfinal. Diesen verliert er gegen David Ferrer in 3 Sätzen.
  • Juli: Erster Vorstoss in die Top 100. Laaksonen spricht von einem «lebenslangen Traum», der in Erfüllung ging.
  • September: Erster Halbfinal-Vorstoss der Karriere in Shenzen. Gegen David Goffin kassiert er eine Dreisatzniederlage.
  • Oktober: Im ATP-Ranking belegt der Schweizer Rang 94, so gut war er noch nie klassiert.
Legende: Video Laaksonen verliert 1. Halbfinal auf ATP-Stufe gegen Goffin abspielen. Laufzeit 0:58 Minuten.
Vom 30.09.2017.

Anfang Saison noch viele Challenger-Turniere

Live-Hinweis

Live-Hinweis

Verfolgen Sie das Erstrundenspiel zwischen Henri Laaksonen und Borna Coric am Mittwoch ab 16:50 Uhr auf SRF zwei, in der Sport App und auf srf.ch/sport.