Zum Inhalt springen

Header

Video
Federer erklimmt im Juni 2018 erneut den Tennis-Thron
Aus Sport-Clip vom 18.06.2020.
abspielen
Inhalt

«Blick zurück»: 18. Juni 2018 Federers vielleicht letztes Mal als Nummer 1

Beim Turnier in Stuttgart geht es jeweils «nur» um 250 ATP-Punkte. Für Roger Federer hatten diese 2018 aber eine grosse Auswirkung.

2018 beim Turnier von Stuttgart baute Roger Federer seinen eigenen Rekord ein bisher letztes Mal aus: Mit 36 Jahren und 314 Tagen ist der «Maestro» der älteste Spieler, der je auf dem 1. Platz der ATP-Rangliste gestanden hat.

Der mit Abstand Älteste

Federer hatte dazu das Erreichen des Finals gereicht. Er bezwang Nick Kyrgios im Halbfinal mit 6:7, 6:2, 7:6. Die Woche machte er im Endspiel perfekt, wo er auch Milos Raonic schlug (6:4, 7:6) und damit den 1. Stuttgart-Titel seiner Karriere eintütete.

Übernommen hatte Federer den Rekord in Rotterdam ein erstes Mal rund 4 Monate zuvor von Andre Agassi (33 Jahre und 131 Tage). Damals war der Baselbieter über 3 Jahre älter als Agassi bei seinem Rekord. Federer kommt mittlerweile insgesamt auf 310 Wochen an der Spitze der Weltrangliste, was ebenfalls Rekord ist.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.