Zum Inhalt springen

ATP-Tour Djokovic bangt um die Australian Open

Der Ellbogen bereitet Novak Djokovic weiter Sorgen. Nachdem er bereits ein Showturnier absagen musste, erklärt er nun auch für das erste ATP-Turnier der Saison Forfait.

Novak Djokovic.
Legende: Wie schlimm ist seine Verletzung? Novak Djokovic kann noch immer nicht spielen. Keystone

Seit Wimbledon hat Novak Djokovic kein Match mehr bestritten. Und es ist fraglicher denn je, wann der Serbe wieder wettkampfmässig auf den Court zurückkehren wird.

Nach einer gemäss eigenen Aussage erfolgreichen Vorbereitung, kam am Freitag wie aus dem Nichts die Absage für Abu Dhabi. Wegen Schmerzen am Ellbogen konnte der 30-Jährige nicht am Showturnier teilnehmen, Andy Murray sprang in die Bresche (Niederlage gegen Roberto Bautista Agut).

Ich habe immer noch Schmerzen, deshalb kann ich beim Turnier in Doha nicht starten.
Autor: Novak Djokovic

Weil sich die Situation nicht verbessert hat, musste Djokovic am Samstag das nächste Forfait verkünden: Das ATP-Turnier in Doha, wo die Weltnummer 12 traditionell seine Saison eröffnet, muss nächste Woche ohne sein Aushängeschild auskommen.

Australian Open in Gefahr?

«Ich habe immer noch Schmerzen, deshalb kann ich beim Turnier in Doha nicht antreten», schrieb Djokovic in den sozialen Medien. Der Zeitpunkt seiner Rückkehr ist damit weiter offen. Bis zum Start der Australian Open bleiben ihm nur noch zwei Wochen. Es dürfte ein Wettlauf mit der Zeit werden.

Legende: Video Wimbledon im Juli: Djokovics letztes Match abspielen. Laufzeit 2:57 Minuten.
Aus sportaktuell vom 12.07.2017.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.