Zum Inhalt springen

ATP-Tour Djokovic entthront Nadal in Rom

Novak Djokovic hat das ATP-1000-Turnier von Rom gewonnen. Im Final schlug der Serbe Vorjahressieger Rafael Nadal mit 4:6, 6:3 und 6:3. Für Djokovic ist es bereits der 3. Titel in Rom. Bei den Frauen siegte Serena Williams souverän.

Legende: Video ATP Rom, Final Djokovic - Nadal (unkommentiert) abspielen. Laufzeit 1:28 Minuten.
Vom 18.05.2014.

Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal erwischte den besseren Start im Duell gegen Novak Djokovic. Der Spanier ging mit 4:1 in Führung und holte sich den ersten Durchgang mit 6:4.

Djokovic schafft die Wende

Nach dem verlorenen Startsatz kämpfte sich Djokovic aber zurück und sicherte sich den zweiten Satz mit 6:3. Im entscheidenden Durchgang gelang ihm gleich im ersten Game das Break. Diesen Vorsprung liess sich die Nummer 2 der Weltrangliste nicht mehr nehmen. Nach 2008 und 2011 ging der Titel in Rom zum 3. Mal an den Serben.

Damit feierte Djokovic nicht nur den 3. Turniersieg in diesem Jahr, sondern auch den 4. Erfolg in Serie gegen Rafael Nadal.

60. Titel für Serena Williams

Bei den Frauen setzte sich Serena Williams souverän gegen die Italienerin Sara Errani mit 6:3, 6:0 durch. Für WiIliams war es der 60. Titel ihrer Karriere.

28 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.