Zum Inhalt springen
Inhalt

ATP-Tour Djokovic nimmt Kurs auf Federer-Rekord

Novak Djokovic reiht derzeit Sieg an Sieg. Mit einem Triumph in Paris könnte er einen Rekord von Roger Federer knacken.

Überflieger Novak Djokovic.
Legende: Wirkt derzeit unschlagbar Überflieger Novak Djokovic. Keystone

Er siegt und siegt und siegt – und ein Ende ist nicht in Sicht. Seit 19 Spielen ist Novak Djokovic mittlerweile ungeschlagen. Gegen Gilles Simon feierte er am Donnerstag seinen bereits 75. Sieg in diesem Jahr.

War Djokovic bereits in der ersten Jahreshälfte das Mass aller Dinge, tritt er derzeit noch unwiderstehlicher auf. Seit der Final-Niederlage in Cincinnati gegen Federer hat die unangefochtene Weltnummer 1 keine Partie mehr verloren. Seit mittlerweile zwei Monaten hat er seinen Gegnern nicht einmal mehr einen Satz überlassen.

Die eindrückliche Siegesserie von Djokovic:

  • Federer war im US-Open-Final der letzte, der Djokovic einen Satz abknöpfen konnte.
  • Seither hat Djokovic an 3 Turnieren 26 Sätze am Stück gewonnen.
  • Nur zweimal wurde er in einen sogenannten «Long Set» gezwungen: Gegen Tomic in Schanghai (7:6) und gegen Simon in Paris (7:5).

Langsam aber sicher nimmt Djokovic Kurs auf einen der zahlreichen Rekorde Federers. Der Schweizer reihte zwischen November 2006 und März 2007 31 Satzgewinne aneinander. Gestoppt wurde diese Serie vom – eher unbekannten – Dänen Kristian Pless, der im Dubai-Final den ersten Durchgang überraschend im Tiebreak für sich entscheiden konnte.

Tomas Berdych und Novak Djokovic.
Legende: Hat einen Lauf gegen Tomas Berdych Novak Djokovic. Reuters

Stoppt ausgerechnet Berdych Djokovic?

Die Bestmarke von Federer könnte Djokovic mit einem Triumph in Paris einstellen oder gar knacken. Dafür müsste der 28-Jährige das Turnier ohne Satzverlust gewinnen.

Der nächste, der sich ihm in den Weg stellen wird – oder dies zumindest versucht – ist Tomas Berdych. Die Vorzeichen für den Tschechen stehen jedoch alles andere als günstig. Berdych hat die letzten 6 Duelle mit Djokovic verloren. Immerhin: In den beiden Aufeinandertreffen in diesem Jahr (Dubai und Monte Carlo) konnte er jeweils einen Satz gewinnen. Für ein bisschen Spannung ist also gesorgt.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 05.11.2015 18:45 Uhr.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.