Zum Inhalt springen

ATP-Tour Federer: 11. Sieg oder 21. Niederlage?

Im Viertelfinal des ATP-1000-Turniers in Cincinnati zwischen Roger Federer und Rafael Nadal ist der Spanier Favorit. Er spielt trotz verspätetem Saisonstart viel erfolgreicher als der Schweizer und hat zudem auf Hartplätzen noch nie verloren.

Gegen keinen Gegner hat Roger Federer öfter verloren als gegen Rafael Nadal.
Legende: 20 Niederlagen Gegen keinen Gegner hat Roger Federer öfter verloren als gegen Rafael Nadal. EQ Images

Dank den Siegen über die Deutschen Philipp Kohlschreiber und Tommy Haas hat Roger Federer (ATP 5) seine Saisonbilanz auf 32:10 Siege gesteigert. Mit seinem spanischen Dauerrivalen Rafael Nadal (ATP 3) trifft der Titelverteidiger im Viertelfinal von Cincinnati nun aber auf einen, der bei 50:3 Matchgewinnen steht.

Ausgeglichene Hartplatz-Bilanz

Nadal hat in diesem Jahr schon 8 Turniere gewonnen und ist auf Hartplätzen ungeschlagen (12:0). Federer konnte gegen den Mallorquiner, der verletzungsbedingt erst im Februar in die Saison gestartet ist, nur 10 von 30 Duellen für sich entscheiden. Immerhin: Auf Hartplätzen ist die Bilanz mit 6:6 ausgeglichen.

«Unsere unterschiedlichen Spielweisen machen jedes Duell speziell», sagte Nadal nach seinem Dreisatzsieg gegen Grigor Dimitrov (Bul). «Ich hoffe, ich werde bereit sein.» Nach dem bisherigen Saisonverlauf wäre es eine Überraschung, sollte dies nicht der Fall sein.

17 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Matthias, 8400
    Schade zeigt SRF ein Spiel wie Federer-Nadal nicht. Am Wochenende sind Sportfans auch gerne mal länger wach;) Ich hoffe gewisse Leute die hier gern kommentieren sehen gerade dieses Spiel. Auch wenns nicht für einen Sieg reichen sollte bei Federer; er spielt gut gegen Nadal. Ich mag einfach keine Pessimisten;)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von ya mus, bern
    der erste satz des matches ging an federer. und zwar ziemlich deutlich. federer hat einfach besser gespielt. spielt er so weiter, wird er nadal klar schlagen. für mich wäre dann der zeitpunkt gekommen, wo dummschwätzer, die von federers rücktritt reden, selber den rücktritt antreten sollten.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Gerhard Hug, Basel
    Nadal hat das Turnier so gut wie gewonnen! Djokovic out, Murray out. Und Federer ist leider meilenweit entfernt von seiner Top-Form.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen