Federer gegen Cilic, Wawrinka gegen Anderson

Roger Federer trifft beim ATP-1000-Turnier von Toronto in den Achtelfinals auf Marin Cilic aus Kroatien. Stan Wawrinka bekommt es mit dem Südafrikaner Kevin Anderson zu tun.

Cilic schlägt eine Rückhand

Bildlegende: Federer-Gegner Marin Cilic EQ Images

Marin Cilic (ATP 18) musste sich das Duell gegen Roger Federer (ATP 3) hart erkämpfen. Der Kroate setzte sich gegen den Tunesier Malek Jaziri mit 4:6, 6:0 und 7:6 durch.

Cilic ist ein Gegner, der Federer liegt. Gegen den 18. des ATP-Rankings spielte der Schweizer bislang vier Mal und konnte sämtliche Partien gewinnen. Das letzte Mal standen sich die beiden 2012 in Schanghai gegenüber, als Federer klar in zwei Sätzen gewann. Das fünfte Duell zwischen dem Schweizer und dem Kroaten ist als zweite Partie der Night-Session (ca. 02:30 Uhr Schweizer Zeit) angesetzt.

Anderson schlägt Fognini

Etwas überraschend heisst der nächste Gegner von Stan Wawrinka (ab 17 Uhr Schweizer Zeit) nicht Fabio Fognini, sondern Kevin Anderson (ATP 21). Der Südafrikaner gewann glatt in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:2.

Im Head-to-Head führt Wawrinka gegen Anderson mit 3:1. Das letzte Duell konnte indes Anderson gewinnen. Im März schlug er den Romand in Indian Wells mit 7:6, 4:6 und 6:1.

Resultate