Federer gegen einheimischen Aussenseiter

Roger Federers erster Gegner im neuen Jahr heisst am Donnerstag (ca. 12 Uhr Schweizer Zeit) John Millman. Der in Brisbane geborene Australier zerriss in seiner Karriere noch keine grossen Stricke.

Millman schlägt eine Vorhand.

Bildlegende: Premiere Federer trifft erstmals in seiner Karriere auf Millman. Reuters

Dank einer Wildcard ist John Millman bei seinem Heimturnier in Brisbane überhaupt am Start. Die aktuelle Nummer 153 des ATP-Rankings schlug in Runde 1 den amerikanischen Qualifikanten Rhyne Williams und verdiente sich damit das Duell gegen Roger Federer, der in der Startrunde ein Freilos genoss.

In der Schweiz kein Unbekannter

Der Schweizer ist in seinem ersten Spiel im neuen Jahr am Donnerstag der haushohe Favorit. Der 25-jährige Millman schaffte es in der Weltrangliste nie in die Top 100. Der Sieg gegen Williams war erst sein dritter auf der ATP-Tour überhaupt. In der Schweiz ist Millman allerdings kein Unbekannter, er spielte früher für den TC Zug im Interclub.

Federer beginnt seine Saison zum zweiten Mal in Folge mit dem ATP-250-Turnier von Brisbane. Vor einem Jahr scheiterte er im Final an Lleyton Hewitt.

Resultate