Federer im Cincinnati-Halbfinal

Roger Federer steht im Halbfinal des ATP-1000-Turniers von Cincinnati. Der Schweizer bezwang im Viertelfinal den Schotten Andy Murray mit 6:3 und 7:5.

Video «Tennis: Federer am ATP-Turnier in Cincinnati» abspielen

Spielbericht Federer - Murray

3:13 min, aus sportaktuell vom 16.8.2014

Federer (ATP 3) startete gegen Murray (ATP 9) stark. Der Schweizer breakte seinen schottischen Kontrahenten, der bis dahin in Ohio noch kein Service-Game abgegeben hatte, zum 3:2 und 6:3.

Baisse im zweiten Satz

In Umgang zwei liess der Schweizer kurzzeitig nach und geriet mit 1:4 ins Hintertreffen. Doch Federer fand zu seinem Spiel zurück und gewann vier Games in Serie. Nach 93 Minuten war der Sieg in trockenen Tüchern.

Federer ist damit weiter auf Kurs zu seinem 80. Turniersieg auf ATP-Stufe. In Cincinnati konnte der Baselbieter schon fünfmal triumphieren.

Drei Routiniers in den Halbfinals

Gegner im Halbfinal in der Nacht auf Sonntag (3:00 Uhr Schweizer Zeit) ist Milos Raonic. Der 23-jährige Kanadier ist der einzige im Turnier verbliebene Spieler, der noch keine 30 Jahre alt ist. Federer konnte alle fünf bisherigen Duelle gegen Raonic für sich entscheiden.

Resultate