Zum Inhalt springen

ATP-Tour Federer im Cincinnati-Halbfinal

Roger Federer steht im Halbfinal des ATP-1000-Turniers von Cincinnati. Der Schweizer bezwang im Viertelfinal den Schotten Andy Murray mit 6:3 und 7:5.

Legende: Video Spielbericht Federer - Murray abspielen. Laufzeit 03:13 Minuten.
Aus sportaktuell vom 16.08.2014.

Federer (ATP 3) startete gegen Murray (ATP 9) stark. Der Schweizer breakte seinen schottischen Kontrahenten, der bis dahin in Ohio noch kein Service-Game abgegeben hatte, zum 3:2 und 6:3.

Baisse im zweiten Satz

In Umgang zwei liess der Schweizer kurzzeitig nach und geriet mit 1:4 ins Hintertreffen. Doch Federer fand zu seinem Spiel zurück und gewann vier Games in Serie. Nach 93 Minuten war der Sieg in trockenen Tüchern.

Federer ist damit weiter auf Kurs zu seinem 80. Turniersieg auf ATP-Stufe. In Cincinnati konnte der Baselbieter schon fünfmal triumphieren.

Drei Routiniers in den Halbfinals

Gegner im Halbfinal in der Nacht auf Sonntag (3:00 Uhr Schweizer Zeit) ist Milos Raonic. Der 23-jährige Kanadier ist der einzige im Turnier verbliebene Spieler, der noch keine 30 Jahre alt ist. Federer konnte alle fünf bisherigen Duelle gegen Raonic für sich entscheiden.

20 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Gody Vogt, Winznau
    Ich frage mich, wozu ich eigentlich Konzessionsgelder bezahle, wenn es das Schweizer Farbfernseh nicht fertig bringt, einen Live- Tennismatsch von Federer zu bringen?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von still great, Zürich
    Wunderbar, wenn auch enge Matches gewonnen werden, dazu noch mit attraktivem Tennis. Freue mich riesig für Roger, dass es ihm läuft. Siege setzen etwas mehr Energie für weitere mögliche Siege frei, auch wenn der Terminplan eng ist. Weitere Turniererfolge nach Dubai und Halle sind in diesem Jahr möglich, auch das von ihm selbst gesetzte Ziel von 5 Turniersiegen. Möge ein grosses Turnier dabei sein! Chum jetze!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von hug, wilen
    darf doch nicht war sein. federer muss wieder 6 stunden nach dem ersten halbfinale ran und das natürlich in der nacht und das finale ist dann wieder so früh am tag. das ist einfach nicht fair. die sollten die halbfinale nacheinander spielen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen