Federer im Eiltempo im Halbfinal

Roger Federer hat beim ATP-500-Turnier in Dubai den Halbfinal erreicht. Der Schweizer siegte gegen den Tschechen Lukas Rosol klar in 2 Sätzen mit 6:2 und 6:2.

Video «Tennis: ATP Dubai, Federer-Rosol» abspielen

Tennis: ATP Dubai, Federer-Rosol

0:34 min, aus sportaktuell vom 27.2.2014

Roger Federer geriet bei seinem ersten Aufeinandertreffen mit der tschechischen Weltnummer 49 nie wirklich unter Druck. Nach weniger als einer Stunde stand für den Schweizer die Halbfinal-Qualifikation fest.

Federers Machtdemonstration

Wie bereits im Viertelfinal gegen Radek Stepanek erwischte der Baselbieter einen schlechten Start und musste sich bei erster Gelegenheit breaken lassen. Der an Nummer 4 gesetzte Schweizer machte den Rückstand aber umgehend wett und sorgte mit 2 weiteren Breaks zum 3:2 und 5:2 für die Entscheidung im 1. Satz.

Der zweite Satz wurde dann zu einer Machtdemonstration des Schweizers. Von insgesamt 4 Breakchancen nutze Federer deren 2 und servierte die Partie nach nur 58 Minuten souverän nach Hause.

Djokovic kampflos im Halbfinal

In der Runde der besten Vier trifft Federer am Freitag auf Novak Djokovic. Der in Dubai an Nummer 1 gesetzte Serbe profitierte im Viertelfinal von der krankheitsbedingten Absage seines Gegners Michail Juschni.

Im zweiten Halbfinal stehen sich der Tscheche Tomas Berdych und der Deutsche Philipp Kohlschreiber gegenüber.

Resultate