Zum Inhalt springen

ATP-Tour Federer und Wawrinka nicht in gleicher Tableauhälfte

Roger Federer und Stanislas Wawrinka können beim ATP-1000-Turnier von Miami erst im Final aufeinandertreffen. Federer wurde der Tableauhälfte mit Novak Djokovic zugelost, Wawrinka derjenigen von Rafael Nadal.

Stanislas Wawrinka spielt eine Rückhand.
Legende: Stanislas Wawrinka Der Australian-Open-Champion fehlte im letzten Jahr auf Key Biscayne. Reuters

Federer geniesst in der 1. Runde ein Freilos, danach trifft er auf den Kroaten Ivo Karlovic (ATP 35) oder einen Qualifikanten. Wawrinka bekommt es auf Key Biscayne mit dem erst 17-jährigen Russen Karen Chatschanow (ATP 453) oder dem Spanier Daniel Gimeno-Traver (ATP 99) zu tun.

Halbfinal Wawrinka - Nadal?

Falls Wawrinka die Viertelfinals erreichen sollte, könnte er auf Tomas Berdych (ATP 7) treffen. Im Halbfinal ist die Neuauflage des Australian-Open-Finalduells gegen die Weltnummer 1, Rafael Nadal, möglich. Wawrinka hatte im letzten Jahr am Turnier auf Key Biscayne wie auch Federer wegen einer Verletzung gefehlt.

Mögliche Halbfinalgegner Federers sind Titelverteidiger Andy Murray (ATP 6) und Novak Djokovic. Gegen den Serben hatte Federer Anfang März in Dubai im Halbfinal triumphiert, den Final am Sonntag in Indian Wells gegen die Weltnummer 2 verlor er hingegen. Bereits im Viertelfinal könnte Federer auf David Ferrer (ATP 4) treffen.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von André Piquerez, ebikon
    für Wawrinka wird's nicht einfach...die erste Partie wird er denk ich mal locker gewinnen gegen wen auch immer er da spielt, aber dann wird's schwer..denn im 2. Match trifft er wahrscheinlich auf Marin Cilic und dieser Typ ist extrem gut...Cilic finde ich einer der besten Spieler überhaupt, und der wird laufend besser, hat dieses Jahr schon viel gewonnen...dem Cilic traue ich einiges zu da in Miami...und auch später z.B. Wimbledon der kann in Wimbledon gewinnen(son Gefühl) und in Top 5 kommen...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von JoJo, SO
    jo gut, dass sie nicht in der gleichen hälfte sind im grundsatz. aber an "finale" etc sollte man noch lange nicht denken. miami war auch in der vergangenheit für RF eher ein schwieriges pflaster. stan hat soweit ich mich erinnere da auch noch nicht viel gerissen. halten wir den ball flachen und lassen uns überrraschen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Raffi, irgendwo
    Dann muss ich jetzt halt bis zum Final warten für's Schweizer Duell. Und beide haben keine Punkte zu verteidigen in Key Biscane.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen