Zum Inhalt springen

ATP-Tour Federer vs. Goffin oder wenn David wirklich der David ist

Roger Federer wird im Halbfinal der ATP Finals von David Goffin gefordert. Aber weder die Statistik noch das bisherige Auftreten seines Gegners dürften den Schweizer beunruhigen.

Legende: Video Federer-Goffin: Statistisch eine klare Sache abspielen. Laufzeit 02:05 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 17.11.2017.

In der Weltrangliste trennen Roger Federer und David Goffin zwar nur 6 Plätze, dennoch ist der Halbfinal an den ATP Finals in London als eine Art David gegen Goliath zu werten.

Goffin, der David

Goffin spielt seine beste Saison und qualifizierte sich als erster Belgier direkt für die ATP Finals. Trotzdem ist er gegen Federer klarer Aussenseiter. Seine Bilanz gegen den Baselbieter und das bisherige Auftreten in London machen ihn im Halbfinal (deshalb nicht nur seines Vornamens wegen) zum David.

Federer in der Halle ist die ultimative Herausforderung.
Autor: David Goffin
Legende: Video Goffin: «Wenn ich gut spiele, spielt er noch besser» abspielen. Laufzeit 00:45 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 17.11.2017.
  • In 6 Begegnungen konnte der Belgier gegen Federer nur 2 Sätze gewinnen. Zuletzt wurde er vom Schweizer im Halbfinal von Basel in nur einer Stunde mit 6:1 und 6:2 vom Platz gefegt.
  • In London bezwang er mit Rafael Nadal zwar erstmals eine Weltnummer 1, gegen Grigor Dimitrov blieb er aber chancenlos. Im abschliessenden Gruppenspiel gegen Dominic Thiem reichte eine mässige Leistung, um den schwachen Österreicher klar zu besiegen.

Goffin weiss genau, wie schwierig die Aufgabe im Halbfinal wird: «Federer in der Halle ist die ultimative Herausforderung. Es geht sehr schnell und er hat auf alles eine Antwort.» Er meint aber auch: «Ich werde sicher etwas Neues versuchen. Ich muss die Kadenz bestimmen. Zu verlieren habe ich nichts.»

Federer, der Goliath

  • Die Weltnummer 2 spielt eine grandiose Saison und trumpft zum Jahresende noch einmal gross auf. Seit seinem Viertelfinal-Out an den US Open hat der 36-Jährige bereits wieder 13 Siege aneinandergereiht.
  • Federer weiss, wie man die Finals gewinnt. Zwar ist es 6 Jahre her, seit er zum letzten Mal triumphiert hat, in London strebt der Rekordsieger aber seinen 7. Titel an.

Der Schweizer konnte zwar auch noch nicht auf der ganzen Linie überzeugen. Aber wie bei Goffin gegen Thiem sollte Federer gegen Goffin eine ansprechende Leistung zum Finaleinzug genügen.

Legende: Video Bürer: «Schwierig zu sagen, wie gut Goffin wirklich drauf ist» abspielen. Laufzeit 01:32 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 17.11.2017.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 17.11.2017, 15:10 Uhr

Live-Hinweis

Sie können den Halbfinal Federer-Goffin am Samstag ab 15 Uhr live auf SRF zwei und im Livestream in der Sport App mitverfolgen.

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.