Federers Premiere gegen Nadal-Schreck

Nach dem mühevollen Sieg über Radek Stepanek wartet auf Roger Federer im Viertelfinal des ATP-500-Turniers von Dubai ein weiterer Tscheche. Lukas Rosol (ATP 49) fordert zum ersten Mal überhaupt den Schweizer Weltranglisten-Achten.

Lukas Rosol trifft erstmals auf Roger Federer.

Bildlegende: Herausforderer Lukas Rosol trifft erstmals auf Roger Federer. Reuters

Im Januar 2007 gab Lukas Rosol in Auckland sein Debüt auf der ATP-Tour. Die ganz grossen Erfolge blieben für den Tschechen aber bisher aus. Im vergangenen Jahr feierte der 28-jährige Rechtshänder in Bukarest seinen ersten und bisher einzigen Turniersieg.

Sternstunde in Wimbledon

Vor seinem Triumph und auch nachher hatte Rosol nie mehr in einem ATP-Endspiel gestanden. Seine beste Klassierung im Ranking erreichte er im Juni 2013 mit Position 34.

Das Highlight seiner Karriere dürfte aber eindeutig ein Zweitrunden-Spiel beim Grand-Slam-Turnier von Wimbledon sein. 2012 spielte er an der Church Road wohl das Match seines Lebens und besiegte als Weltranglisten-100. Rafael Nadal in 5 Sätzen.

«Ich habe noch nie gegen Rosol gespielt, aber schon ein paar seiner Spiele gesehen. Auch den Mega-Match gegen Nadal in Wimbledon. Er serviert sehr gut und wird nichts zu verlieren haben», so Federer zu seinem Gegner vom Donnerstag.

Video «Der letzte Ernstkampf von Rafael Nadal in Wimbledon» abspielen

Wimbledon 2012: Rosol - Nadal (unkommentiert, 28.06.2012)

1:16 min, vom 28.6.2012

Federer-Rosol im «LiveCenter»

Federer-Rosol im «LiveCenter»

Verfolgen Sie den Zwischenstand von Federers Viertelfinalpartie gegen Rosol ab etwa 18:00 Uhr im «LiveCenter».