Ferrer kämpft sich weiter - Haas' Siegeszug hält an

David Ferrer hat zum 3. Mal in seiner Karriere die Halbfinals des ATP-1000-Turniers in Miami erreicht. Die spanische Weltnummer 5 schlug den Österreicher Jürgen Melzer (ATP 42) mit 6:4, 3:6, 6:0 und trifft nun auf den Deutschen Tommy Haas.

David Ferrer (ATP 5) feierte nach knapp 2 Stunden Spielzeit im 9. Duell mit Jürgen Melzer (ATP 42) den 7. Sieg. Der Österreicher kam dem Spanier insofern entgegen, indem er nicht weniger als 11 Doppelfehler produzierte.

Ferrer mit 19 Breakchancen

Ferrer war der verdiente Sieger. Bereits im 1. Satz besass er 7 Breakchancen, konnte aber nur 2 nutzen. Melzer zeigte sich mit 3 Servicedurchbrüchen bei 4 Möglichkeiten klar effektiver. Danach setzte sich aber die grössere Klasse der Weltnummer 5 durch, die zu nicht weniger als 19 Breakchancen kam.

Nun gegen Tommy Haas

Nächster Gegner Ferrers ist Tommy Haas (ATP 18). Der Deutsche war nach seinem Sieg über Novak Djokovic (ATP 1) auch gegen den Franzosen Gilles Simon (ATP 13) nicht zu stoppen und siegte souverän mit 6:3, 6:1. Es ist die 1. Halbfinal-Qualifikation des 34-Jährigen bei einem Masters-1000-Turnier seit Paris-Bercy 2006.

Die anderen beiden Viertelfinals Marin Cilic gegen Andy Murray und Richard Gasquet gegen Tomas Berdych werden am Donnerstag ausgetragen.

Resultate