Fognini bezwingt Nadal erneut

Rafael Nadal ist am ATP-Turnier in Barcelona früh in den Achtelfinals gescheitert. Die Weltnummer 4 unterlag in 2 Sätzen dem Italiener Fabio Fognini.

Rafael Nadal mit einem unzufriedenen Gesichtsausdruck.

Bildlegende: Zum Verzweifeln Das Hadern geht bei Rafael Nadal weiter. Reuters

Nach 4 Niederlagen im Duell mit Rafael Nadal scheint Fabio Fognini (ATP 30) so richtig in Fahrt gekommen zu sein. Denn innert etwas mehr als 2 Monaten konnte der Italiener den lange Zeit als unantastbar geltenden Sandkönig bereits zum 2. Mal besiegen.

Der nächste Rückschlag

In Rio de Janeiro Mitte Februar war der Spanier in 3 Sätzen unterlegen. In Barcelona fiel das Verdikt nun deutlicher zugunsten des Aussenseiters aus. Nadal fand im 2. Umgang zwar besser ins Spiel. Nach einer Break-Schlacht (je 3 Service-Durchbrüche) verwertete Fognini im Tiebreak seinen 4. Matchball zum 6:4, 7:6-Sieg und steht damit in der katalanischen Hauptstadt im Viertelfinal gegen Pablo Andujar (Sp/ATP 66).

Nach dem Einzug in den Halbfinal in der Vorwoche in Monte Carlo, wo er von Novak Djokovic deutlich die Grenzen aufgezeigt bekam, erlitt Nadal einen nächsten Rückschlag.

Resultate