Zum Inhalt springen

ATP-Tour «Frohe Weihnachten»: Nadals Abgang aus London

Für Rafael Nadal bleiben die ATP Finals ein Fluch. Nachdem der Weltranglisten-Erste angeschlagen in die Partie gegen David Goffin gestiegen war, verlässt er London vorzeitig.

Rafael Nadal.
Legende: Enttäuschter Nadal Der Weltranglisten-Erste kann die Saison nicht zu Ende spielen. Reuters

Eigentlich wollte Rafael Nadal in London seine märchenhafte Saison krönen: Seinen zwei Grand-Slam-Titeln und der Rückkehr an die Spitze des ATP-Rankings wollte er mit dem ersten Sieg beim Saisonfinale die Krone aufsetzen.

Doch sein Körper machte Nadal einmal mehr einen Strich durch die Rechnung: Nachdem der 31-jährige Mallorquiner die ATP Finals zuvor verletzungshalber fünf Mal hatte absagen müssen, kam nun das Ende eine halbe Stunde nach seiner Auftaktniederlage gegen David Goffin.

Legende: Video Nadal: «Frohe Weihnachten» abspielen. Laufzeit 00:10 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.11.2017.

Wegen Kniebeschwerden hatte Nadal bereits zum Viertelfinal in Paris-Bercy nicht antreten können. «Ich habe seitdem alles versucht und bin natürlich enttäuscht. Aber es macht jetzt einfach keinen Sinn, weiterzuspielen», meinte der Linkshänder. Die Schmerzen hätten ihm die Entscheidung abgenommen.

«Das Gute ist: Die Verletzung ist nicht neu», so Nadal. An der Medienkonferenz verabschiedete er sich mit den Worten: «Frohe Weihnachten euch allen, bis im nächsten Jahr.»

Traum vom «Retro-Final» geplatzt

Nadals Platz in der Gruppe «Pete Sampras» nimmt sein Landsmann Pablo Carreño Busta ein. Damit platzte auch der Traum vom «Retro-Final» in London zwischen Nadal und Roger Federer früh.

Trotz des vorzeitigen Saisonendes geht Nadal mit 10'645 Punkten als Nummer 1 ins neue Jahr. Sollte Federer (aktuell 9005 Zähler) an den ATP Finals sämtliche Gruppenspiele gewinnen und das Turnier zum 7. Mal für sich entscheiden, hätte er noch 140 Punkte Rückstand auf den Mallorquiner.

Legende: Video Live-Highlights bei Nadal - Goffin abspielen. Laufzeit 02:13 Minuten.
Aus sportlive vom 14.11.2017.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 13.11.2017, 15 Uhr

Punktverteilung an den Finals

An den ATP Finals gibt es pro gewonnenem Gruppenspiel 200 Punkte, für den Sieg im Halbfinal 400 Punkte und für den Turniersieg weitere 500 Punkte. Es sind also maximal 1500 Zähler zu holen.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franziska Iseli (Franziska)
    Der Rückzug von Nadel aus den ATP Finals kommt ja nicht wirklich überraschend und das Antreten im ersten Spiel war eine Zwängerei und so etwas von unfair gegenüber Pablo Carreño Busta, dem er damit die Chancen wesentlich geschmälert hat.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Thomas Spirig (lalelu)
    na dann gute erholung. bin gespannt ob das team nadal für nächste saison mal die einsätze ihres schützlings etwas reduziert.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von martin schmid (martin schmid)
    das hat doch nichts mehr mit gesundem kampfgeist und ehrgeiz zu tun. dieses zwanghafte verhalten ja nicht aufzugeben, das ständige überschreiten der eigenen körperlichen grenzen. ist eine völlig falsche prägung vom kranken militärischen drill von onkel toni und eine intelligenzfrage. der arme rafa...habe mitleid mit ihm dass er so gedrillt und erzogen wurde und das einfach nicht erkennt. braucht wirklich unterstützung!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen