«Goldenes» Duell: 50 Mal Nadal gegen Djokovic

Madrid hat den Traum-Halbfinal: Rafael Nadal und Novak Djokovic kämpfen am Samstag um den Einzug ins Endspiel. Es wird das 50. Duell zwischen dem Spanier und dem Serben sein.

Tennisspieler.

Bildlegende: 2006 in Paris Rafael Nadal und Novak Djokovic. Imago

11 Jahre ist es her, als sich Rafael Nadal und Novak Djokovic zum ersten Mal gegenüberstanden. Im Viertelfinal der French Open 2006 ging der Spanier als Sieger hervor – Djokovic musste beim Stand von 4:6, 4:6 aufgeben.

Wer gewinnt den Halbfinal-Knüller?

  • Nadal. Der Spanier setzt seine Serie fort.

    90%
  • Djokovic. Der Serbe hat zu alter Stärke zurückgefunden.

    10%
  • 3085 Stimmen wurden abgegeben

Im Halbfinal von Madrid steht nun das Jubiläums-Duell an: Zum 50. Mal werden sie gegeneinander spielen. Djokovic hat zwar die letzten 7 Begegnungen allesamt gewonnen (zuletzt 2016 in Rom), auf Sand liegt er allerdings mit 7:14 im Hintertreffen.

Wir haben 4 Rekord-Fakten zu einem der grössten Duelle in der Tennis-Geschichte zusammengetragen:

    • 1.
      Das Rekord-Duell
      49 Mal sind sich Nadal und Djokovic bisher gegenübergestanden – kein anderes Duell hat es in der Open Era öfters gegeben. Im Direktvergleich führt der Serbe mit 26:23. Die Premiere stieg im Viertelfinal der French Open 2006.
      Video «French Open 2006: 1. Duell Nadal - Djokovic» abspielen

      French Open 2006: Das 1. Duell zwischen Nadal und Djokovic

      0:24 min, vom 12.5.2017

    • 2.
      Das Rekord-Spiel
      Vor 8 Jahren standen sich Nadal und Djokovic im Madrid-Final gegenüber. Die Partie entwickelte sich zu einem wahren Thriller – und zum längsten Masters-Spiel aller Zeiten. Nach 4:03 Stunden gewann der Spanier mit 3:6, 7:6 (7:5) und 7:6 (9:7). Insgesamt hat Nadal 29 1000er-Titel gewonnen – das bedeutet Rang 2 hinter Djokovic (30).
      Video «Madrid 09: Nadal und Djokovic mit dem längsten Masters-Spiel» abspielen

      Madrid 2009: Nadal jubelt nach über 4 Stunden

      0:34 min, vom 12.5.2017

    • 3.
      Der Rekord-Grand-Slam-Final
      2012 begegneten sich Nadal und Djokovic in Melbourne zum 4. Mal in einem Grand-Slam-Final. Der Serbe setzte sich nach 5:53 Stunden mit 5:7, 6:4, 6:2, 6:7 (5:7) und 7:5 durch. Noch nie hat ein Major-Endspiel länger gedauert.
      Video «Australian Open 2012: Der längste Grand-Slam-Final aller Zeiten» abspielen

      Melbourne 2012: Der längste Grand-Slam-Final aller Zeiten

      6:42 min, vom 12.5.2017

    • 4.
      Die gerissene Rekord-Serie
      39 Partien in Folge gewann Nadal an den French Open zwischen 2010 und 2015 – Rekord. Im Viertelfinal vor 2 Jahren war dann aber Schluss mit dieser Serie. Djokovic liess dem «König von Roland Garros» keine Chance und siegte in 3 Sätzen.
      Video «French Open 2015: Djokovic beendet Nadals Serie» abspielen

      French Open 2015: Djokovic beendet Nadals Serie

      2:25 min, vom 12.5.2017

Sendebezug: Radio SRF 3, Nachrichten, 12.05.2017, 18:00 Uhr