Harziger Startsieg für Djokovic

Titelverteidiger Novak Djokovic steht beim ATP-1000-Turnier von Indian Wells nach einem mühevollen Sieg über Kyle Edmund in Runde 3. Keine Probleme bekundete Rafael Nadal.

Video «Djokovic bekundet gegen Edmund Mühe» abspielen

Zusammenfassung Djokovic-Edmund

0:57 min, vom 13.3.2017

Nach einem Freilos zum Auftakt glückte Novak Djokovic der Turnierstart in Indian Wells. Allerdings bekundete der an Nummer 2 gesetzte Serbe beim 6:4, 7:6-Sieg gegen den Briten Kyle Edmund (ATP 46) seine liebe Mühe.

Nachdem Djokovic im 1. Satz ein Break gereicht hatte, geriet er zu Beginn des 2. Durchgangs schnell mit 0:3 in Rücklage. Nach einer erfolgreichen Aufholjagd sicherte er sich seinen 3. Sieg im 3. Direktduell gegen Edmund dank einem 7:5 im Tie-Break.

Schon wieder gegen Del Potro

Drittrundengegner von Djokovic, der den 4. Indian-Wells-Sieg in Folge anstrebt, ist Juan Martin Del Potro. Es wird das 2. Duell zwischen den beiden seit dem denkwürdigen Olympia-Duell. Die 1. Revanche gegen den Argentinier hatte Djokovic vor Wochenfrist in Acapulco gewonnen.

Nadal gibt nur 5 Games ab

Rafael Nadal glückte der Turnierstart in Kalifornien: Der an Nummer 5 gesetzte Spanier gab sich gegen Guido Pella aus Argentinien (ATP 145) keine Blösse und setzte sich in 1:22 Stunden mit 6:3, 6:2 durch.

Video «Nadal bezwingt Guido Pella» abspielen

Nadal bezwingt Guido Pella

0:39 min, vom 13.3.2017