Zum Inhalt springen

ATP-Tour Jack Sock: Im Endspurt an die Finals-Premiere

Am Sonntag starten die ATP Finals in London. Für die Hälfte der Teilnehmer ist es eine Premiere. Wir stellen die 4 Debütanten vor. In diesem Artikel: Jack Sock (USA/ATP 9).

Legende: Video Überraschungsmann Jack Sock im Porträt abspielen. Laufzeit 02:44 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.11.2017.

Die Saison im Rückblick: Sock gewann die Turniere in Auckland, Delray Beach und Paris-Bercy. In Indian Wells wurde er erst im Halbfinal von Roger Federer gestoppt, in Miami schaffte er es bis in die Viertelfinals. Bei den Grand-Slam-Turnieren kam er nicht auf Touren: Erstrunden-Out in Roland Garros und an den US Open. In Wimbledon war in Runde 2, in Melbourne in Runde 3 Schluss. 2017 scheiterte er 7 Mal in der Auftaktrunde.

Das Karriere-Highlight: Nebst dem Titel beim ATP-1000-Turnier in Paris-Bercy die beiden Medaillen an den Olympischen Spielen in Rio. Im Doppel gewann er zusammen mit Steve Johnson Bronze, im Mixed holte er mit Bethanie Mattek-Sands Gold. 2014 gewann er mit Vasek Pospisil in Wimbledon die Doppel-Konkurrenz.

Der Aufreger: Nach seinem Erstrunden-Sieg in Wimbledon warf Sock das Handtuch in die Menge. Einem jungen Fan wurde dieses jedoch von einem älteren Herrn aus der Hand gerissen. Eine Welle der Empörung brach danach aus. Als Sock mitbekam, was geschehen war, suchte er via Social Media den Jungen und schenkte ihm ein neues Handtuch. Die US, French und Australian Open schlossen sich an und versprachen dem 14-Jährigen, den «Towel-Slam» perfekt zu machen.

Als Federer seinen 1. Masters Titel holte: War Sock 11 Jahre alt. 1 Jahr später zog es ihn von Nebraska nach Kansas, um in der Tennis Academy von Mike Wolf professionell zu trainieren.

Verrückte Sachen passieren. Ich habe mir bereits Gedanken über meine Ferien gemacht.

Trivia: In Kansas besuchte Sock die Highschool. Bemerkenswert: Er hält den Rekord von 80:0 Siegen und gewann die «State Championships» 4 Mal in Folge.

Das sagt Sock: «Verrückte Sachen passieren. Ich habe mir bereits Gedanken über meine Ferien gemacht. Ich habe mich auf den 8. Platz für London geschlichen, es lastet also überhaupt keinen Druck auf mir.»

Legende: Video Sock gewinnt in Paris und löst Finals-Ticket abspielen. Laufzeit 00:46 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 05.11.2017.

Sendebezug: Radio SRF 3, Nachmittagsbulletin, 08.11.2017, 16:00 Uhr

Jack Sock

Jack Sock

Nationalität: USA
Alter: 25
Spitzname: «J. Sizzle» / «Showtime»
Ranking: 9
Anzahl Turniersiege: 4

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.