Zum Inhalt springen

Jubiläums-Viertelfinal in Rom Nadal auch zu stark für Shapovalov

Gegen den kanadischen Youngster gewinnt der Spanier 6:4, 6:1 und zieht zum 10. Mal in Folge in den Rom-Viertelfinal ein.

Legende: Video Nadal - Shapovalov: Entscheidende Punkte abspielen. Laufzeit 0:45 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 17.05.2018.

Das Spiel zwischen dem Sandkönig und einer der grössten Zukunftshoffnungen der Tour gestaltete sich nur ganz zu Beginn ausgeglichen. Spätestens im 2. Satz nahm Nadal, vorangetrieben durch seinen diesmal speziell starken Aufschlag, das Spieldiktat in die Hand und gewann souverän in 2 Sätzen.

Für den Spanier ist es der 10. Viertelfinal in Serie im Sand von Rom, wo er seinen 8. Titel anstrebt. In der nächsten Runde wartet nun der Italiener Fabio Fognini.

Zverev ringt Edmund nieder

Weiterhin im Hoch ist Alexander Zverev. Der Deutsche, im Jahresranking hinter Roger Federer die Nummer 2, schlug in den Achtelfinals den Briten Kyle Edmund mit 7:5 und 7:6. Für Zverev, der die Turniere in München und Madrid gewonnen hat, ist es der 11. Sieg in Folge. Im Viertelfinal trifft Zverev auf David Goffin. Der Belgier profitierte von der Aufgabe des Argentiniers Juan Martin Del Potro.

Ebenfalls im Viertelfinal steht Novak Djokovic. Der Serbe besiegte den Spanier Albert Ramos Vinolas 6:1, 7:5 und trifft nun auf den Japaner Kei Nishikori.