Zum Inhalt springen

ATP-Tour Keine Night-Session für Federer und Bencic

Roger Federer wird seine Drittrunden-Partie gegen Grigor Dimitrov in der Nacht auf Freitag bestreiten. Noch vor ihm ist Belinda Bencic an der Reihe.

Federer klatscht.
Legende: Day Session Roger Federer spielt die 3. Partie in der Rod Laver Arena. Imago

Grosse Bühne für die Schweizer Tennis-Cracks: Sowohl Belinda Bencic als auch Roger Federer werden ihre Drittrunden-Partien in Melbourne in der Rod Laver Arena bestreiten. Wer die beiden Schweizer live sehen will, muss allerdings früh aufstehen.

Belinda Bencic macht gegen die Ukrainerin Kateryna Bondarenko den Auftakt. Die Partie startet am Freitagmorgen um 01:00 Uhr Schweizer Zeit. Danach stehen sich Lauren Davis und Maria Scharapowa gegenüber, ehe Roger Federer gegen Grigor Dimitrov antritt. Die Partie des Baselbieters dürfte um ca. 04:30 Uhr beginnen.

Beide Spiele werden live auf SRF zwei übertragen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von TennisSport, Winterthur
    Man sieht nicht hinter jedem Spiel das von einem Favoriten verloren geht sofort einen Wettbetrug dahinter, da gehören noch ungewöhnlich hohe Wetteinsätze und aussergewöhnliche Abläufe dazu, damit man überhaupt dahinter allenfalls einen Wettbetrug vermuten könnte. Ich nehme jetzt mal an, dass das angesprochene Spiel ein solches war. Trotzdem, ist es heikel, jemanden anzuprangern wenn man keine Beweise hat (was aber leider fast unmöglich ist). Deshalb,so lange gilt auch für mich ND als unschuldig.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen