Kyrgios bremst Titelverteidiger Djokovic aus

Nach drei Turniersiegen in Folge kann Novak Djokovic seinen Titel beim ATP-1000-Turnier von Indian Wells nicht verteidigen. Der Serbe unterlag Nick Kyrgios im Achtelfinal mit 4:6, 6:7.

Video «Die Highlights bei Kyrgios - Djokovic» abspielen

Die Highlights bei Kyrgios - Djokovic

1:28 min, vom 16.3.2017

Der Name Nick Kyrgios entwickelt sich für Novak Djokovic zu einem roten Tuch: Eineinhalb Wochen nach seiner Zweitsatz-Niederlage im ersten Duell gegen den Australier in Acapulco zog der Serbe auch in Indian Wells den Kürzeren.

Kein Satz gegen Kyrgios gewonnen

Mit 4:6, 6:7 musste der Titelverteidiger im Achtelfinal die Segel streichen. Es war für Djokovic die erste Niederlage in der kalifornischen Oase nach 19 Siegen und drei Turniererfolgen in Serie.

Titelverteidiger Novak Djokovic.

Bildlegende: Musste sich beugen Titelverteidiger Novak Djokovic. Keystone

Kyrgios spielte gross auf und liess im gesamten Match keine einzige Breakchance zu. Zwar konnte die Nummer 16 der Welt im 2. Satz zwei Möglichkeiten zum Servicedurchbruch nicht nutzen, doch im Tie-Break behielt er die Nerven. Der 21-Jährige verwertete nach 1:51 Stunden seinen 2. Matchball und gewann die Kurzentscheidung mit 7:3.

Kyrgios trifft im Viertelfinal auf Roger Federer, der Rafael Nadal im Klassiker dominierte und auf dem Weg zum 2. Duell mit dem Australier nur 5 Games abgab.