Zum Inhalt springen

ATP-Tour Laaksonen unterliegt in Runde 2

Henri Laaksonen (ATP 294) hat seine Zweitrunden-Partie beim ATP-Turnier in Casablanca gegen den Slowenen Grega Zemlja (ATP 55) in exakt 100 Minuten mit 6:7 (5:7) und 1:6 verloren.

Legende: Video Tennis: Laaksonen in Casablanca ausgeschieden abspielen. Laufzeit 0:16 Minuten.
Vom 12.04.2013.

Nach Laaksonens Premieren-Sieg in Runde 1 gegen den Marokkaner Younes Rachidi bedeutete für den gebürtigen Finnen die 2. Runde des ATP-Turniers in Casablanca Endstation. Der Slowene Grega Zemlja war eine Nummer zu gross und schlug den 21-Jährigen in 2 Sätzen.

Verpasste Chancen im 1. Satz - Einbruch im 2.

Laaksonen hatte im 1. Durchgang beim Stand von 5:4 ganze 4 Satzbälle, konnte jedoch keinen verwerten und musste sich im Tie Break geschlagen geben. Zudem besass er nicht weniger als 8 Breakchancen im 1. Satz, vo denen er jedoch nur eine nutzen konnte. Der 2. Satz mit 1:6 aus Sicht des Schweizers war dann eine klare Angelegenheit.