Zum Inhalt springen
Inhalt

ATP-Tour Murray trennt sich von Lendl

Andy Murray und sein Trainer Ivan Lendl gehen ab sofort «in gegenseitigem Einvernehmen» getrennte Wege. Es ist nicht die erste Trennung der beiden.

Andy Murray wird im Training von Coach Ivan Lendl beobachtet.
Legende: Erfolgreiches Duo Andy Murray feierte mit Coach Ivan Lendl einige grosse Triumphe. Reuters

«Ich danke Ivan für seine Hilfe und seinen Rat während all der Jahre. Wir feierten als Team grosse Erfolge und lernten viel voneinander», schrieb Murray auf seiner Homepage. Der Schotte und Lendl hatten seit Juni 2016 zusammen gearbeitet. Die Trennung sei «in gegenseitigem Einvernehmen» vonstatten gegangen.

Murray (ATP 16) plant sein Comeback im Januar in Brisbane. Seit seinem verlorenen Viertelfinal in Wimbledon hat er keinen Ernstkampf mehr bestritten.

Bereits die zweite Trennung

Lendl hatte Murray ein erstes Mal zwischen 2011 und 2014 betreut. Während dieser Zeit gewann der 30-jährige Schotte die US Open und das Olympia-Turnier in London (2012) sowie in Wimbledon (2013).

Wir hatten gute Resultate und viel Spass.
Autor: Ivan Lendlüber seine Zeit mit Andy Murray

Ab 2014 wurde Murray von der Französin Amélie Mauresmo trainiert. In der zweiten Phase unter Lendl triumphierte Murray erneut in Wimbledon (2016), er wurde in Rio de Janeiro ein zweites Mal Olympiasieger und stieg für 41 Wochen zur Weltnummer 1 auf.

«Wir hatten gute Resultate und viel Spass», fasste Lendl die gemeinsame Zeit zusammen.