Murray und Djokovic im Cincinnati-Achtelfinal

Mit Novak Djokovic und Andy Murray haben beim ATP-1000-Turnier von Cincinnati die beiden topgesetzten Spieler ohne Satzverlust die Achtelfinals erreicht.

Novak Djokovic steht in Cincinnati in den Achtelfinals.

Bildlegende: Nur im ersten Satz gefordert Novak Djokovic steht in Cincinnati in den Achtelfinals. Keystone

Djokovic schlug den Argentinier Juan Monaco 7:5 und 6:2. Während sich die beiden Kontrahenten im 1. Satz insgesamt 5 Mal den Service abnahmen, liess Djokovic im 2. Umgang keinen Breakball mehr zu. Nach 77 Minuten war sein Arbeitstag zu Ende. Nächster Gegner der Weltnummer 1 ist der Belgier David Goffin.

Video «Andy Murrays Matchball» abspielen

Andy Murrays Matchball

0:12 min, vom 15.8.2013

Juschni gegen Murray ohne Chance

Andy Murray spielte beim 6:2, 6:3 gegen Michail Juschni sehr effizient und nutzte 5 von 7 Möglichkeiten zum Break. Der Brite feierte seinen 4. Sieg in Folge gegen den Russen. In der nächsten Runde trifft Murray auf den Franzosen Julien Benneteau.

Del Potro und Ferrer weiter

Auch Juan Martin Del Potro hat sich für die Runde der letzten 16 qualifiziert. Der Argentinier besiegte den Russen Nikolai Dawidenko (ATP 38) mit 7:5 und 7:5 und bekommt es nun mit Feliciano Lopez (Sp) zu tun. Mit dem Duell zwischen Roger Federer und Tommy Haas ist eine weitere Achtelfinal-Paarung bekannt.

Resultate