Nach Tiebreak-Thriller: Wawrinka feiert 13. ATP-Titel

Stan Wawrinka hat den Final des ATP-500-Turniers in Dubai gewonnen. Die Schweizer Weltnummer 4 setzte sich gegen Marcos Baghdatis mit 6:4 und 7:6 (15:13) durch und feierte den 13. Titel auf der ATP-Tour.

Video «Wawrinka holt in Dubai seinen 13. ATP-Titel» abspielen

Wawrinka holt in Dubai seinen 13. ATP-Titel

2:18 min, aus sportaktuell vom 27.2.2016

Den Höhepunkt der Partie – wenn nicht des ganzen Turniers – boten Stan Wawrinka und Marcos Baghdatis im 24-minütigen Tiebreak des 2. Satzes.

Wawrinka hatte den 1. Satz bereits für sich entschieden, der 13. ATP-Titel lag in Griffweite. Baghdatis geriet im Tiebreak nach 2 Fehlern zwar früh in Rücklage, der Schweizer zeigte dann aber seinerseits erstmals Nerven. Mit 2 Doppelfehlern brachte er seinen Gegner zurück und gewährte ihm nicht weniger als 5 Satzbälle. Doch im entscheidenden Moment fand Wawrinka den Tritt und verwertete nach 1:54 Stunden seinen 4. Matchball zum Sieg.

Fehlerorgie im Startsatz

Zuvor hatte sich Baghdatis mit Doppelfehlern in den unmöglichsten Momenten und phasenweise unter 40% Prozent 1. Aufschläge im Feld das Leben selber schwer gemacht. Wawrinka vermochte seinerseits zu überzeugen: Der Service, die Rückhand und zusehends auch die Vorhand funktionierten tadellos. Einzig bei den Returns bekundete die Weltnummer 4 teilweise Mühe.

Wawrinka ballt die Faust.

Bildlegende: 9. Final-Sieg in Folge Stan Wawrinka bewies auch im Final von Dubai seine Nervenstärke. Imago

Dank Doppelfehler zum Satzgewinn

Sinnbildlich für den etwas harzigen Beginn der Partie stand das letzte Game im 1. Satz. Baghdatis brachte nur einen einzigen 1. Aufschlag ins Feld und gewährte seinem Kontrahenten gleich reihenweise Satzbälle. Bei der 5. Gelegenheit beging Baghdatis einen weiteren Doppelfehler – und schenkte Wawrinka so die Satzführung.

Beeindruckende Final-Serie

Der Schweizer ist seit Juni 2013 in nunmehr 9 Finalspielen ungeschlagen. Baghdatis hingegen musste in den vergangenen 6 Jahren in 5 Finals stets als Verlierer vom Platz.

Wawrinka im Platzinterview:

  • «Ich hatte eine grossartige Woche. Das Niveau war sehr gut.»
  • «Marcos ist ein guter Freund, wir haben gestern noch zusammen gesprochen. Und er ist ein grossartiger Spieler.»
  • «Ich kann meinem Team leider nicht danken, ich bin nämlich ganz alleine hier.»
Video «Platzinterview und Siegerzeremonie mit Wawrinka in Dubai» abspielen

Platzinterview und Siegerzeremonie mit Wawrinka

2:31 min, vom 27.2.2016

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 27.02.2016, 16:00 Uhr

Resultate