Nadal ab Montag wieder die Weltnummer 1

Rafael Nadal ist nach mehr als 2 Jahren wieder die Nummer 1 der Weltrangliste. Der US-Open-Sieger aus Spanien wird am Montag erstmals seit dem 3. Juli 2011 im ATP-Ranking wieder auf dem Spitzenplatz geführt werden.

Video «Tennis: Nadal wieder Nummer 1 («sportaktuell»)» abspielen

Tennis: Nadal wieder Nummer 1

0:17 min, vom 5.10.2013

Nadal realisierte den Aufstieg vom 2. auf den 1. Platz dank seinem Final-Einzug beim ATP-500-Turnier in Peking. Bei der mit 2,3 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung profitierte der 27-Jährige im Halbfinal von der Aufgabe seines Gegners Tomas Berdych. Der Tscheche konnte beim Stand von 2:4 im 1. Satz wegen einer Verletzung nicht mehr weitermachen.

Djokovic bleibt hinter Nadal

Der 13-fache Grand-Slam-Sieger Nadal löst damit den in Peking topgesetzten Novak Djokovic ab Montag an der Spitze der Weltrangliste ab. Der Serbe kommt auf insgesamt 101 Wochen auf Platz 1. Nadal stand bislang 102 Wochen an der Spitze. Führender in dieser Sparte ist Roger Federer (302 Wochen).

Resultate