Nadal bricht Saison vorzeitig ab

Rafael Nadal hat sich in Manacor entschieden, seine Saison frühzeitig zu beenden. Damit fehlt der Spanier auch an den Swiss Indoors Basel von kommender Woche.

Rafael Nadal.

Bildlegende: Bricht die Saison ab Rafael Nadal. Keystone

Der körperlich angeschlagene Rafael Nadal (ATP 6) hat sich dazu entschlossen, seine Saison abzubrechen. Damit verpasst der 14-fache Grand-Slam-Sieger die Swiss Indoors Basel von kommender Woche, das ATP-1000-Turnier von Paris-Bercy sowie die ATP World Tour Finals in London Mitte November.

Seit den French Open – wo er vor Beginn seiner Drittundenpartie Forfait hatte erklären müssen – hatte sich der Spanier mit einer Verletzung am linken Handgelenk herumgeschlagen.

«Es ist kein Geheimnis, dass ich mit wenig Vorbereitung und nicht ganz erholt an die Olympischen Spiele gekommen war, aber das Ziel war teilzunehmen und eine Medaille für Spanien zu gewinnen», schrieb der 30-Jährige auf Facebook.

Wawrinka in Basel topgesetzt

Beim Turnier am Rheinknie ist US-Open-Champion Stan Wawrinka topgesetzt. Mit dem Kanadier Milos Raonic (ATP 4) und dem Japaner Kei Nishikori (ATP 5) sind zwei weitere Spieler der Top 5 der Weltrangliste gemeldet.