Zum Inhalt springen

ATP-Tour Nadal trifft im Final auf Djokovic

Rafael Nadal hat sich dank einem Zweisatz-Sieg gegen Jo-Wilfried Tsonga für den Final des ATP-1000-Turniers von Monte Carlo qualifziert. Dort trifft er auf den Serben Novak Djokovic, der in seinem Halbfinal mit Fabio Fognini kurzen Prozess machte.

Rafael Nadal (links) trifft im Final von Monte Carlo erneut auf Novak Djokovic.
Legende: Revanche Rafael Nadal (links) trifft im Final von Monte Carlo erneut auf Novak Djokovic. Reuters

Rafael Nadal mag Monte Carlo: Der Mallorquiner feierte beim 6:3, 7:6 (7:3) gegen Jo-Wilfried Tsonga seinen 46. Sieg in Folge im Fürstentum. Am Sonntag bietet sich dem Sandspezialisten aus Mallorca die Chance, den 9. Titel in Serie zu gewinnen.

Nadal präsentiert sich einen Monat vor den French Open in bestechender Form. Seit seinem Comeback im Februar hat er bei allen 5 Turnieren, bei denen er antrat, den Final erreicht.

Tsonga kämpferisch

Den Grundstein zum Sieg über Tsonga legte Nadal mit 2 Breaks im 1. Satz. Auch den 2. Umgang dominierte der Spanier zunächst und führte rasch mir 5:1. Tsonga kämpfte sich aber nochmals zurück in die Partie, ehe Nadal im Tiebreak die Entscheidung herbeiführte.

Djokovic im Eilzugstempo

Im Final trifft Nadal auf die Weltnummer 1 Novak Djokovic. Der Serbe bezwang den italienischen Überraschungsmann Fabio Fognini (ATP 32) problemlos in 52 Minuten mit 6:2 und 6:1. Somit kommt es im Fürstentum zur Neuauflage des letztjährigen Endspiels, welches Nadal 2012 mit 6:3 und 6:1 für sich entschieden hatte.

4 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.