Zum Inhalt springen
Inhalt

ATP-Tour Nadal verpasst Australian Open

Rafael Nadal hat für die am 14. Januar beginnenden Australian Open Forfait erklären müssen. Anhaltende gesundheitliche Beschwerden zwingen den Vorjahresfinalisten aus Spanien zu diesem Schritt.

Rafael Nadal ist in Melbourne nicht am Start.
Legende: Frustrierend Rafael Nadal ist auch in Melbourne nicht am Start. Reuters

Rafal Nadal hat wegen Kniebeschwerden seit Ende Juni keine Partie auf der ATP-Tour mehr bestritten. Davon scheint sich der 26-Jährige mittlerweile zwar erholt zu haben. So liess der Mallorquiner verlauten: «Meinem Knie geht es viel besser, die Reha ist sehr gut verlaufen, so wie es meine Ärzte vorhergesagt haben.»

Virus verzögert Vorbereitung

Doch ein Magendarm-Virus brachte die Vorbereitung des Spaniers durcheinander und zog nach sich, dass er für das Exhibition-Turnier in Abu Dhabi (27.-29. Dezember) Forfait erkären musste. «Leider hat das Virus kein Training in der vergangenen Woche zugelassen», sagte Nadal, der im Ranking bis auf Position 4 abgerutscht ist.

Der Mallorquiner erklärte nun, dass er seine Rückkehr auf die Tour nun erst für Ende Februar plane. Vor Jahresfrist hatte sich Nadal im Endspiel in einem wahren Krimi Novak Djokovic beugen müssen.

Djokovic - Almagro im Abu-Dhabi-Final

Beim Schauturnier von Abu Dhabi stehen Novak Djokovic und Nicolas Almagro (Sp) im Final. Während sich der Weltranglisten-Erste aus Serbien im Halbfinal gegen den Spanier David Ferrer souverän mit 6:0 und 6:3 durchsetzte, eliminierte Almagro Djokovics Landsmann Janko Tipsarevic mit 2:6, 7:6 und 6:2.

Legende: Video Australian-Open-Final 2012: Djokovic - Nadal abspielen. Laufzeit 07:59 Minuten.
Aus sportpanorama vom 29.01.2012.

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.