Nadal verzichtet auf Indian Wells und Miami

Rafael Nadal hat seine Teilnahme an den ATP-1000-Turnieren in Miami und Indian Wells im März abgesagt. Der Spanier will nach langer Verletzungspause mit Blick auf seine Titelverteidigung bei den French Open im Mai nur noch Sandplatzturniere spielen.

Video «Tennis: Nadal konzentriert sich auf Paris» abspielen

Tennis: Nadal konzentriert sich auf Paris

0:18 min, vom 27.2.2013

Vor knapp einer Woche gewann der Weltranglisten-Fünfte, der lange Zeit von einer Knieverletzung geplagt wurde, in São Paulo den ersten Titel nach seiner Rückkehr.

Turniere in Monaco, Rom und Madrid

«Es geht besser und ich bin konkurrenzfähig, aber das Knie stört mich noch immer», sagte der 26-Jährige nach seiner Ankunft in Acapulco (Mex), wo Nadal sein 3. Turnier nach siebenmonatiger Verletzungspause bestreitet.

Danach macht Nadal im April beim ATP-1000-Turnier in Monaco Halt, im Mai spielt er in Rom und Madrid, bevor der Spanier an den French Open in Paris seinen Titel verteidigen will.