Zum Inhalt springen

ATP-Tour Nadals nächster Anlauf zur Krönung

Nach einer Traumsaison möchte Rafael Nadal erstmals die ATP Finals gewinnen. Doch wieder einmal könnte dem Spanier der eigene Körper einen Strich durch die Rechnung machen.

Rafael Nadal konnte in London noch nie triumphieren.
Legende: Gelingt es diesmal? Rafael Nadal konnte in London noch nie triumphieren. Reuters

Für Rafael Nadal ist 2017 ähnlich wie für Roger Federer ein Traumjahr: Nach den Triumphen bei den French Open und den US Open sowie vier weiteren Turniersiegen beendet der 31-jährige Spanier das Jahr als Nummer 1 – zum 4. Mal nach 2008, 2010 und 2013. «Es ist etwas Tolles, in meinem Alter die Nummer 1 zu sein», so Nadal.

Wir haben auf einem sehr hohen Niveau trainiert.
Autor: Toni Nadal

In North Greenwich nimmt er nun einmal mehr Anlauf, erstmals die ATP World Tour Finals zu gewinnen. Bei bislang 7 Teilnahmen schaffte er nur 2010 und 2013 den Final-Einzug, scheiterte aber an Roger Federer respektive Novak Djokovic.

5 weitere Male hätte er sich für das Saisonfinale qualifiziert, musste aber wegen körperlichen Beschwerden passen. Heuer ist Nadal am Start, jedoch erneut angeschlagen. In Paris-Bercy musste er wegen Kniebeschwerden Forfait geben.

Gegen Goffin bislang ungefährdet

Sein Onkel Toni Nadal sagte nach «Rafas» Training am Sonntag: «Wir haben auf einem sehr hohen Niveau trainiert. Wenn Rafas Knie mitspielt, erwarten wir sehr gute Resultate.» Den Auftakt macht Nadal am Montagabend gegen David Goffin (ATP 8). Den Belgier schlug er in beiden bisherigen Anläufen ohne Satzverlust.

Das Jahr mit einem Match gegen Federer abzuschliessen, wäre grossartig.
Autor: Rafael Nadal
Legende: Video Nadal: «Bin selbstbewusst genug» abspielen. Laufzeit 00:24 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.11.2017.

Im Halbfinal oder Final könnte es zum fünften Duell der Saison gegen Roger Federer kommen – sämtliche Partien hat der Baselbieter gegen seinen einstigen Angstgegner gewonnen.

Ob Nadal in London gerne nochmals auf Federer treffen möchte, um einen Schub an Selbstvertrauen zu erhalten, wird er in der Medienrunde gefragt. «Ich habe genug gewonnen, um selbstbewusst genug zu sein», stellt Nadal klar. «Aber das Jahr mit einem Match gegen Federer abzuschliessen, wäre grossartig.»

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 12.11.2017, 21:00 Uhr

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Partie Rafael Nadal - David Goffin am Montag ab 21:10 Uhr auf SRF zwei und in der Sport App.