Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Auch Nadal nicht in Montreal

Rafael Nadal.
Legende: «Nein, noch nicht» Rafael Nadals Rückkehr auf den Circuit verzögert sich. Reuters/Matthew Childs

Nadal muss Comeback verschieben

Auch einen Monat nach seinem Forfait für den Wimbledon-Halbfinal ist Rafael Nadal noch nicht für ein Comeback bereit. Nach dem Aufschlags-Training vom Donnerstag habe er an seinem Bauchmuskel einen leichten Schmerz verspürt, der auch tags darauf noch da war, teilte der 36-Jährige mit. Dieselbe Verletzung hatte ihn zu seinem Wimbledon-Rückzug bewogen. Er werde nun nicht ans ATP-1000-Turnier von kommender Woche in Montreal reisen, schrieb Nadal weiter. Vor dem Weltranglisten-3. hatte bereits Novak Djokovic, der wegen einer fehlenden Corona-Impfung nicht einreisen kann, für Montreal abgesagt.

Video
Archiv: Nadal gibt Forfait in Wimbledon
Aus Sport-Clip vom 07.07.2022.
abspielen. Laufzeit 41 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Erwin Sommer  (Papa Moll)
    Schade, Rafa ist ein grossartiger Sportler und Mensch ABER er hat seinen Körper jahrelang "vergewaltigt" und physischen Raubbau betrieben. Unzählige Verletzungen und lange Wettkampfpausen begleiteten Nadal auf seinem Weg an die Weltspitze. Im Herbst seiner Karriere muss er nun immer mehr Tribut zollen sein Körper verweigert seinen Dienst. Ja er ist ein Stehaufmännchen und kommt immer wieder zurück aber wie lange noch und wie lange geht das noch gut? Hoffen wir das Beste für den Besten!
  • Kommentar von Dorothee Meili  (DoX.98)
    Finde v.a. schade, dass ND nicht "in Übersee" starten darf. Bin ja (wie einigen hier bekannt sein dürfte) nicht gerade an der Spitze vom ND-Fanclub. Aber er ist im Augenblick der beste, kompletteste Spieler auf der Tour und gesund. Er sollte mMn sein Können zeigen dürfen.
    1. Antwort von Klaus Eder  (klausji)
      Ein sehr schöner und fairer Kommentar, vielen Dank dafür!
    2. Antwort von Franziska Wagner  (Cesca)
      Ich bin ganz weit unten im ND-Fanclub zu finden, aber ich gehe mit Ihnen einig, dass ND aktuell wirklich der beste und kompletteste Spieler ist. Dass er gesund ist, hilft ihm aber gerade nicht weiter - auch für ihn gelten die Einreiseregeln wie für alle anderen Normalsterblichen auch. Er hat es also ganz selbst in der Hand, sein Können in Übersee zeigen zu dürfen.
    3. Antwort von Andre Grasso  (Kuulum)
      Der beste Spieler der Welt ist Medwedew.
      Er ist zudem Titelverteidiger! (Sieg im 2021 gegen Djokovic!)
    4. Antwort von Dorothee Meili  (DoX.98)
      Frau Wagner: zu ND: ja, klar, so sind die Vorgaben. Ich finde, es sollte aktuell (also jetzt im Sommer 2022) möglich sein, dass sich ein Mensch "frei-testen" kann, bzw. mit angemessener Quarantäne doch teilnehmen. Und: statt "gesund" hätte ich schreiben sollen: unverletzt: mit heilen Knie, Füssen, Bauchmuskeln,... und was war/ist da noch (aber da kommt mir vermutlich das YB-Lazarett gedanklich in die Quere). Meinte nicht Corona.
      Einen schönen Abend wünsche ich trotzdem.
    5. Antwort von Adrian Walser  (Adrian Walser)
      Es würde nur sehr wenig brauchen und er dürfte dort mitspielen, wie alle anderen auch. Deshalb haltet sich mein Bedauern in sehr engen Grenzen.
    6. Antwort von Luigi Mariani  (Mau)
      … ND könnte ja, wenn er wollte, bzw wenn er einfache Regeln befolgen würde, die für alle gelten (ob diese noch sehr sinnvoll sind, oder nicht, weiss heute keiner zu 100%)
    7. Antwort von Eliane Thomas  (EliThomas)
      Wieso schreiben manche eigentlich dauernd, ND sei der beste Spieler? Stand heute hat Rafa mehr GS gewonnen, in diesem Jahr bereits zwei und das in seinem Alter. Wenn er fit und nicht verletzt ist, was leider viel zu oft nicht der Fall ist, dann ist er praktisch unschlagbar. ND hat z.B. letztes Jahr das US-Open Finale sang-und klanglos gegen Medvedev verloren etc. und war auch sonst nicht gerade überzeugend. Zudem gewann er nie Olympia Gold etc.