Zum Inhalt springen

ATP-Tour «Novak hat den Sieg verdient, wie so oft in diesem Jahr»

Roger Federers Enttäuschung über die Niederlage gegen Novak Djokovic hielt sich in Grenzen. Der Schweizer zollte seinem Kontrahenten im Platzinterview grossen Respekt.

Legende: Video Roger Federer im Platzinterview abspielen. Laufzeit 1:32 Minuten.
Vom 22.11.2015.

«Ich habe mein Bestes versucht. Aber Novak hat den Sieg schlichtweg verdient, wie so oft in diesem Jahr», konstatierte Federer nach dem verlorenen Endspiel der ATP Finals. Der Schweizer zeigte sich im Platzinterview nur leise enttäuscht. Vielmehr freute er sich über «eine grossartige Woche zum Abschluss eines fantastischen Jahres».

18 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Simon Schenker, Zürich
    Herr Imhof ist einfach nur frustriert. Lasst ihm doch dieses kleine Selbstgefühl der Frustkeule in den Kommentaren. Vielleicht hat er halt doch wieder auf Federer gewettet und verloren. Dass seine Kommentare absolut belanglos sind und er sich als Schweizer schämen soll wissen wir alle doch seit geraumer Zeit. Nur mit einem Unterschied zu Federer, er würde es wissen, wann er aufhören müsste. Leider ist Herrn Imhof dieses Gefühl abhanden gekommen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Matthias Zimmermann, Wermatswil
      Ach die Herren Imhof und Passant... ohne die zwei Spassvögel wäre es doch langweilig :) immer wieder ein Spass, sich deren Geschreibe zu Gemüte zu führen. Bei jedem Beitrag über RF warte ich gespannt auf die neusten Statements der Tennis-Rebellen. Der Imhof hat schon 2010 von Rücktritt geschwafelt.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hugo Studhalter, Montreal, Kanada
    Was seit Ihr fuer RF Fans in der Schweiz? RF mit (34) Jahren zaehlt immer noch zu den besten Spielern......In der Vorrunde dieses letzten Turniers hat er auch Jokovich geschlagen. Fuer mich bleibt RF der beste Spieler den es in der Geschichte dieses Sportes gab, und ich hoffe ihn auch 2016 auf der Tour zu sehen. Good luck Roger, and thanks for your presence.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Margrit Burkard-Wunderli, Ste.Catherine d.l.J.Cartier Quebec Kanada
      Herr Hugo Studhalter Guete Abig. Ich denke, dass wir Schweizer im Ausland noch viel mehr schweizerisch denken, als die "zuhause". Auch für mich ist Herr Roger Federer der Allerbeste in der Tenniswelt. Viele Grüsse
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Alexis Wendel, Basel
      Djokovic Masters 26 Federer Masters 25 Djokovic 10 Grand Slams Federer 17 Grandslams Djokovic Preisgeld $ 94.050.053 Federer $ 97.303.556 Aber Djokovic ist aber 28 Und hat jetzt schon so viele Rekorde von Federer gebrochen. Federer brauchte 34 Jahre dafuer warten wir ab!!! Djokovic hat noch Genug Zeit 11 Titel in einer Saison gabs noch nie. Und 6Masters in einem Jahr auch nicht nur. Federer hatte nie so eine Saison gespielt wie Djokovic und der Djoker tat dies auch 2011 10.Titel
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von M. Bolder, Muhen
      @Alexis Wendel, Basel: Federer hat in den vergangenen Jahren nicht mehr annähernd so viel gewonnen wie in den Jahren davor. Sein letztes grosses Turnier gewann er 2012. Federer hatte seine ersten 10 Grand Slams allerdings in deutlich kürzerer Zeit gewonnen als Djokovic seine. Es kann sein, dass es bei Djokovic plötzlich nicht mehr so rund läuft und auch seine Erfolge ins Stocken geraten. Die Frage ist nicht ob, sondern nur, wann das passiert.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hans Imhof, Bern
    Er hat dieses Jahr immer wieder unglaubliches geleistet und hat auch 3 Mal gegen Djokovic gewonnen! Aber das waren alles unbedeutende Turniere!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen