Regen verhindert Spielbetrieb in Gstaad

Schlechtes Wetter sorgt bei den Suisse Open in Gstaad für Verzögerungen. Aufgrund des Regens können die Halbfinals momentan nicht gestartet werden.

Der Court von Gstaad, mit Planen abgedeckt.

Bildlegende: Regen statt Tennis Das Programm in Gstaad verzögert sich. EQ Images / Archivbild

Anhaltender Regen macht den Organisatoren in Gstaad einen Strich durch die Rechnung. Der erste Halbfinal zwischen dem Niederländer Robin Haase und dem Argentinier Juan Monaco konnte nicht wie geplant um 11:30 Uhr begonnen werden.

Frühester Starttermin ist 15:15 Uhr. Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.